Hannover, Schützenplatz, 26./27. Mai '18 • Hamburg, Heiligengeistfeld, 8./9. Sep. '18

WHEELS History: Cruisin´ Hamburg 1990!

2018-08-24T15:38:13+00:00 24. August 2018 |

Ha! Was so aus einer Schnaps- oder Bierlaune alles wird… Es ist Sommer 1990, Hamburgs totgeglaubte Reeperbahn erwacht wieder zum Leben. Und fast wöchentlich am Hafen ein ungewöhnliches Bild: Zig US Cars treffen sich abends. Einfach so. Zum Klönen, Erfahrungen austauschen. In den 80ern ging das schon los… Unser Wheels Magazine macht’s „amtlich“ und ruft zum „Wheels Cruisin´ Hamburg“! … inkl. Rabattaktionen in einigen St. Pauli-Clubs:-) Ich fahre mit Kumpel Steppke hin. Und, wow! Was für ein Bild! Der Fischmarkt völlig zugeparkt mit Amis, die Große Elbstraße scheint wie verpflanzt nach California! Polizei wundert sich … bleibt aber cool. Im 50er Pontiac von Jens Borgmann (Route 66 ) geht´s zum nächtlichen Cruisin´. Von Tankstelle zur Tankstelle, immer wieder neues Astra- oder Holsten-Bier holen. Das war auch die Nacht, in der eine andere US-Legende endgültig geboren wurde. Jens fragte, „sicheren Job bei der Telekom schmeißen? Nur noch mit Route 66 die US Car-Szene mit Teilen für Klassiker beliefern?“ Wir nahmen einen Schluck aus der Dose und nickten uns zu. Prost! 
So wurde, was heute der größte und bundesweit bekannte Klassiker-Laden ist – Hut ab! 

Letzter Schliff für’s WHEELS Heiligengeistfeld Hamburg 8./9. Sept? Dann click hier: Route 66

Promotion dafür läuft grad an. Siehe Oxmox-Cover mit St. Pauli-Model.